Hintergrund

Was uns bewegt

Hierzu zitieren wir aus der Präambel der Satzung der Alternative für Deutschland (AfD):

„In ernster Sorge vor politischen und wirtschaftlichen Fehlentwicklungen in Deutschland und in der Europäischen Union haben wir die Partei Alternative für Deutschland gegründet.

Die europäische Schulden- und Währungskrise hat viele Menschen davon überzeugt, dass die Altparteien zu einer nachhaltigen, transparenten, bürgernahen, rechtsstaatlichen und demokratischen Politik nicht imstande oder nicht willens sind.“

Mittelständische Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden gleichermaßen von dieser verantwortungslosen Politik geschädigt. Als Interessenvertretung gründeten wir das Mittelstandsforum der Alternative für Deutschland e.V.

Wir sehen uns verpflichtet Gegenmaßnahmen einzuleiten, damit der Mittelstand durch übermäßige Bürokratisierung und realitätsferne Entscheidungen nicht noch mehr ausgebeutet wird.

Die Gründer des AfD Mittelstandsforums sind allesamt in mittelständischen Unternehmen tätig. Wir sind keine Berufspolitiker, sondern erleben täglich selbst, über was wir hier sprechen – aus der Praxis für die Praxis!